Hallencup des SV Bavenstedt

Hallencup des SV Bavenstedt

21.12.2017

Newroz belegt den 2. Platz

Bavenstedt gewinnt eigenen Cup

Der SV Newroz erreichte heute beim Bavenstedter Hallencup den zweiten Platz.
In der Gruppenphase schlug man zunächst die zweite Garde des SV Bavenstedt mit 5:1, ehe man sich mit 3:3 vom HSC Hannover trennte.

Das Viertelfinale gewann man gegen den FSV Sarstedt e.V. 1861 mit 3:0 und konnte so den Platz im Halbfinale ergattern. Im Halbfinale traf man erneut auf den HSC Hannover, mit 4:1 konnte man gewinnen.

Das Finale gegen den Gastgeber SV Bavenstedt verlor man anschließend unglücklich mit 3:1.

Der Star des Turniers war Engin Kiy, sowohl die Torjägerkanone, als auch der Preis zum Spieler des Turniers konnte Kiy für sich buchen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle beim SV Bavenstedt für die Einladung.
Des weiterem gratulieren wir, nicht nur zum Titel, sondern auch zu der erfolgreichen Veranstaltung.
Im Anschluss wurde uns vom Bavenstedt-Trainer Stephan Pietsch mitgeteilt, dass die Spieler des SV Bavenstedt die komplette Planung alleine übernommen haben. Dafür einen großen Respekt ans Team.

Liebe Grüße gehen an dieser Stelle an den HSC Hannover Fußball, der sämtliche Sympathiepunkte bei uns gesammelt hat.

Nach dem Turnier ging es zum Sponsor Kebab Haus nach Himmelsthür, vielen Dank für die Bewirtung

Für das Black Swan Ensemble geht es am 29.12. beim EVI-Cup weiter.
Beginn ist um 17 Uhr in der Volksbank-Arena.

#NichtOhneMeinTeam

Hala Newroz / Biji Newroz