Kone verlässt den SV Newroz

Kone verlässt den SV Newroz

26.12.2017

Offensivspieler zieht nach Belgien

 

 

Der SV Newroz Hildesheim gibt am heutigen Mittag den ersten Abgang bekannt.
Mit Youseff Kone verlässt uns ein Spieler, der in der Offensive beheimatet - und technisch sehr stark war, aber nur selten sein Talent zum Vorschein bringen konnte.
In der Vorbereitung brach sich Kone die Schulter und musste quasi bis zum vorletzten Hinrundenspiel pausieren.

Mit Kone verliert der SVN nicht nur einen talentierten Fußballer, sondern auch einen menschlich astreinen Typen.
Schneller wie kein anderer Spieler zuvor hat er sich in die Mannschaft hineinintegriert und immer, sei es beim Training oder in der Kabine, für Stimmung gesorgt.
Serhat Kaplan:,, Dieser Abgang tut mir besonders weh, ich hatte ein sehr gutes Verhältnis zu Kone. Er hätte für den Verein alles gegeben, trotz seiner Verletzung wollte er immer spielen. Wir werden Ihn hier beim SVN schmerzlich vermissen, doch die Tür steht Ihn immer offen."

Kone wird mit seiner schwangeren Frau nach Belgien zu seinen Verwandten ziehen.
Wir wünschen Kone für die Zukunft alles gute und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.

#NichtOhneMeinTeam

Hala Newroz / Biji Newroz