SV Newroz Hildesheim gewinnt den EVI-Cup 2017

SV Newroz Hildesheim gewinnt den EVI-Cup 2017

31.12.2017

2017 ist ein Jahr für die Geschichtsbücher

Im Frühsommer des Jahres stieg der SV Newroz nicht nur in die Bezirksliga auf, sie holten auch den Kreispokal.
Einige Zeit später holte man dann den renommierten Kehrwieder-Cup, am gestrigen Abend gewann das "schwarze Ballett" abschließend den prestigeträchtigen EVI-Cup.

Der SV Newroz startete gut ins Turnier und konnte mit einem 4:0 Sieg, gegen den späteren Finalgegner Alfeld, den ersten dreier einfahren.
Im zweiten Spiel der Gruppe traf man auf den SSV Förste 1.Herren, das Spiel wurde ebenfalls mit 4:0 gewonnen und so der Einzug ins Halbfinale eingetütet.
Das letzte Spiel in der Gruppe verlor man dann mit 2:1 gegen den SV Bavenstedt

Mit einem Torverhältnis von 9:2 und 6 Punkten, zog man ins Halbfinale ein.
Im Halbfinale traf man auf den Ligakonkurrenten SC Harsum. In einem über weite Strecken aus sehr spannenden Spiel stand es bis kurz vor dem Ende 2:2, ehe der SVN eine offensive startete und letztlich mit 5:2 gewann. Der erstmalige Einzug in das EVI-Cup Finale war damit perfekt.

Im Finale traf man auf den SV Alfeld - Fussball, es war nicht nur ein Duell der beiden Mannschaften, sondern auch ein Duell der Fans.

Agron Luma sagte im Interview nach dem Spiel: ,,Ich nahm zur Kenntnis, wie die Anhänger des SV Alfeld ihre Mannschaft anpeitschten, das fand ich cool.
Doch plötzlich hörte ich, wie unsere Crowd wach wurde und damit anfing, uns anzufeuern.
In dem Moment fing mein Körper an zu brennen! Es war ne Atmosphäre wie wir sie an den Vortagen nicht hatten, wenn eine Kulisse so mitmacht wie im Finale, dann kann Fußballspielen nur spaß machen.

Im Finale schlug man den SV Alfeld mit 3:1, der EVI-Cup konnte so erstmals in der Vereinsgeschichte gewonnen werden.
Die Party konnte beginnen!

Der EVI-Cup 2017 stellte in diesem Jahr einen Zuschauerrekord auf, die Planung und die Versorgung vor Ort war perfekt. Das Turnier des VfV Borussia 06 Hildesheim war von Anfang bis zum Ende perfekt organisiert.
Wir wollen die Gelegenheit nutzen und uns beim VfV Borussia 06 Hildesheim für die Einladung bedanken. Wir können uns nur vorstellen, wie viel Planung hinter einem so großen Turnier steckt.

Besonders loben wollen wir an dieser Stelle die Schiedsrichter des Turniers.
Von keiner Mannschaft gab es nach dem Spiel Diskussionen über die Entscheidungen der Unparteiischen, was definitiv für die Qualität der Referees spricht.

Wir sahen an vier Tagen packende Matches und viele viele Fans, alle Mannschaften haben ihr bestes geben und den Zuschauern viele schöne Momente beschert.

Die Mannschaft des SV Newroz Hildesheim legte eine fantastische Leistung ab, und konnte am Ende verdient den Pokal in die Höhe strecken. Jeder einzelne Spieler hat seinen Beitrag dazu geleistet und dafür gebührt ihnen ein großes Dankeschön. Besonders gefreut haben wir uns am Ende für Tobias Gensrich, unsere Nummer 20 wurde zum "Spieler des Turniers" gewählt.
Der EVI-Cup-Sieg war auch für Neuzugang Roberto Cid-Valdes ein ganz besonderer, er ist nun der einzige Spieler überhaupt, der den EVI-Cup 4x gewonnen hat.

Das ereignisreiche Jahr 2017 geht nun auch für den SVN zu Ende.
Die Presseabteilung wünscht allen Fans, den Spielern, den interessierten- und nicht interessierten Lesern ein erholsamen Ausklang des Jahres und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Für den SVN geht es am 13.01.2018 weiter, dann steht der Hildesheimer Stadtpokal an.

Beste Grüße

#NichtOhneMeinTeam

Hala Newroz / Biji Newroz